Persönlicher Status und Werkzeuge

Exchanges sind in etwa ähnlich zu Workshops. Hierbei werden ebenfalls viele EESTECer in eine Stadt eingeladen. Dabei gibt es kein akademische Programm und der kulturelle und soziale Teil steht stattdessen im Vordergrund. Hierfür ist meist aber eine Teilnehmergebühr notwendig oder man übernachtet in Privatwohnungen.

In München organisieren wir meist einen Oktoberfest-Exchange, zu dem wir je nach Kapazität 10-15 Teilnehmer aus ganz Europa einladen, um mit ihnen zweimal auf das größte Volksfest der Welt zu gehen und ihnen München und das Umland zu zeigen. Für die Übernachtungen stellen wir unsere zusätzlichen Sofas und Matratzen zur Verfügung.